Home Über uns Kursprogramm Seminare Weiterbildung Infos Partner Kontakt Impressum
Weiterbildung


Weiterbildungsseminare für Yogalehrer/innen 2017

Sie richten sich an Yogalehrer/innen, die sich auch nach Abschluß ihrer Ausbildung praxisnah weiterbilden möchten.


Datum: 04.02.2017
Dozentin: Renate Rohrmoser
Thema: Klassisches Pranayama (Schwerpunkt Kapalabhati)

In diesem Seminar stehen die Grundlagen des Klassischen Pranayama im Mittelpunkt und werden durch Philosophie der klassischen Yogatexte, vor allem aber durch die eigene Praxis nahegebracht.
Eine feine präzise Technik, individuell angepasst, dient als Grundlage für persönliches Erfahren und Erleben von innerem Frieden und Harmonie.

Themenblöcke des Tages:
− Praxis erleben und Wirkung spüren
− Korrekturen, Fragen – Antworten
− Pranayama in den klassischen Yogatexten
− Entspannung und Stille



Datum: 11.03.2017
Dozentin: Christiane Möller-Brennecke
Thema: "Atem und Meditation"

Unser Lehrer ist das Leben, es formt und prägt uns und unser Atem ist wie ein Spiegel; er dient uns gleichzeitig als Schlüssel, Prägungen zu lösen, mehr noch, er ist die Brücke für das Erleben der Ganzheitlichkeit.

Elementare und besonders feine Yogaübungen bereiten die bequeme Sitzhaltung vor und stärken unsere Grundstabilität. Verfeinerte Wahrnehmung durch Atemlenkung und Visualisierung der inneren Räume schaffen einen guten Übergang in die Meditation.

In diesem Seminar geht es um den Wunsch nach innerer Ruhe, sich immer mehr selbst zu finden. Die daraus gewonnene Stärke läßt uns mit Mut die neuen Herausforderungen angehen, ein verlockendes Abenteuer!



Datum: 13.05.2017
Dozentin: Kaivalya Klos
Thema: "Detailarbeit auf Grundlage des Iyengar-Yoga"

Dieser Tagesworkshop richtet sich auf die Basis-Grundstruktur des Körpers. Auf der Grundlage des Iyengar Yoga werden wir im Detail den Körper von der "Pieke" auf betrachten. Präzise die Füße, Beine, Hüften/Becken bis zu den Schultern, Nacken und Hals so ausrichten, dass die Bedeutung der Detailgenauigkeit für jede Asana erkennbar wird. Wie Knochen wachsen und sich Muskeln dehnen, Gelenke frei werden und die gewonnene Weite den Fluss der Energien unterstützen, soll so erfahrbar werden. Der Workshop dient dazu ein erweitertes Verständnis für die Ausrichtung des Körper in Asanas zu bekommen, um sie stabil und ohne Schaden ausführen zu können.

Kaivalya Klos freut sich, wenn Ihr Interesse habt, diese wertvolle Arbeit kennenzulernen. Ihr hat sie sehr geholfen, den Körper besser zu verstehen und gezielter auf die Probleme der Teilnehmer eingehen zu können.






Diese Seminare finden jeweils Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen von Yoga e.V. statt.