Home Über uns Kursprogramm Seminare Weiterbildung Infos Partner Kontakt Impressum
Dozenten   |    Wozu Yoga?
Über uns - Wozu Yoga?
Die heutige Zeit zeichnet sich zunehmend durch eine Lebensweise aus, die viele Menschen als stressig, hektisch und ungesund empfinden. Es bleibt kaum Zeit, in welcher man Ruhe und Gelassenheit finden, seinen Körper und Atem bewusst wahrnehmen und das Gefühl der eigenen inneren Tiefe spüren kann. Zunehmend verlieren wir die Fähigkeit, uns selbst den Spielraum hierfür zu eröffnen.
Die Praxis von Yoga stellt einen Weg dar, durch eigenes Tun Körper und Geist in ein harmonisches Verhältnis zu bringen.

Wir alle haben in unserem Leben oft erfahren, wie der Geist den Körper beeinflusst, wie schlechtes Befinden des Geistes sich im Körper mit allerlei Krankheits-Symptomen niederschlägt, die man psychosomatisch nennt.
Umgekehrt beeinflusst aber auch der Körper unseren Geist. Denn was immer der Körper tut, ist Ausdruck von Etwas. Körperbewegungen und Bewegungsabläufe formen unser Denken, unser Fühlen und Wollen. Körperliches Wohlgefühl spiegelt sich im Geist ebenso wider wie Missbehagen. Dieses Prinzip der Spiegelbildlichkeit von Körper und Geist ist die Basis des Yoga.

Neben den Körperhaltungen, die auf dem Prinzip von Spannung und Entspannung beruhen, sind wesentliche Aspekte von Yoga verschiedene Atem-, Reinigungs- und Konzentrationstechniken sowie Meditation.
Meditation ist in der heutigen Zeit ein unverzichtbares Instrument, um "abzuschalten" d.h. nicht zu grübeln und nachzudenken, sondern einfach nur still zu werden. Durch dieses "Stillwerden" tut sich viel im Körper. Zahlreiche medizinische Untersuchungen haben gezeigt, dass auf diesem Wege Stresshormone reduziert, der Herzschlag beruhigt und dadurch zahlreiche gesundheitliche Risikofaktoren verringert werden können. Beide Elemente des Yoga, die Ruhe einerseits und die Bewegung andererseits, d.h. das Dehnen und Strecken in den Körperhaltungen, dienen der Gesundheit.

Yoga fördert insgesamt das Wohlbefinden und wirkt sich stabilisierend auf alle körperlichen wie geistigen Funktionen des Menschen aus. Diese Wirkungen kann sich jeder zu nutze machen, denn Yoga kann unabhängig von Alter, Geschlecht und "Fitnesszustand" praktiziert werden. Außerdem sei noch betont, dass Yoga völlig frei von jeglicher religiöser Wertung ist.

Unser Anliegen ist, durch qualifiziert ausgebildete YogalehrerInnen Yoga kompetent zu vermitteln, zur eigenen regelmäßigen Praxis anzuregen und so die positiven Auswirkungen von Yoga erfahrbar zu machen.